Uraltes Notizbuch Audio /1 ⍟

TitleNameAudio
LesenIch schreibe dies in der Hoffnung, dass jemand überlebt. Möglicherweise erinnert sich jemand.

Die Sonne ist ein blutiger Himmelsball. Unredliches Zwielicht verbirgt mir die Sicht. Die Luft ist von Kummer erfüllt. Sarn wurde in einen Albtraum gestürzt.

Jener Mann, der mir eben noch Kaffee brachte, krümmt sich nun zu meinen Füßen. Er faselt von Visionen, die nur er sieht, während sich rote Tentakel aus seinem Gesicht recken, als hätten seine Augen eine Saat erblickt, die nur darauf wartete, auszutreiben. Nun gibt mein Kellner keinen Mucks mehr von sich. Kein Geplapper, kein Geschrei. Einfach tot.

Von den Stammgästen haben nur zwei überlebt. Die anderen sind gefallen. Überall sehe ich ihr Blut. Die Überlebenden, beides Gemmlinge ... ihre Haut wird runzliger und grauer angesichts der fortschreitenden Nekrose. Ihre Gemmen flackern in gottlosem Glanz. Ihre Augen sind schwarz wie ... Hass.

Ein Gemmling-Ghoul ... er hat einem Leichnam den Kopf abgerissen ... weidet sich wie ein Hund daran. Mein Kopf ... Visionen greifen nach mir ... Meine Gedanken brennen wie Feuer! Ich sehe ... Schreckliches und beneide die verstummten Leichname zu meinen Füßen. Worte reißen mir die Haut vom Leib ... enteilen mir. Alles ist Wahnsinn  ...