Cavas, Vergessener Geist Audio /76 ⍟

TitleNameAudio
Einführung{Ein Verbannter ... ? Bitte, Ihr müsst mir helfen.

Ich – ... Ich weiß nicht, wo ich bin oder wie ich hierhergekommen bin. Ich erinnere mich nicht an meinen Namen ... Ich kann – ... mich an nichts erinnern. Für den Moment könnt Ihr mich ... Cavas nennen ...}{Eine Verbannte ... ? Bitte, Ihr müsst mir helfen.

Ich – ... Ich weiß nicht, wo ich bin oder wie ich hierhergekommen bin. Ich erinnere mich nicht an meinen Namen ... Ich kann – ... mich an nichts erinnern. Für den Moment könnt Ihr mich ... Cavas nennen ...}

Der Nexus{All diese Erinnerungen, die wir gesammelt haben ... Wenn ich sie so betrachte, habe ich das Gefühl, mich an etwas Wichtiges zu erinnern. Es ist, als wären die Erinnerungen in meinem Geist gefangen, und doch kann ich nicht auf sie zugreifen.

Oh. Oh! Du meine Güte. Ich habe mich an etwas erinnert! Verbannter, es ist soweit. Wir müssen zum Nexus.}{All diese Erinnerungen, die wir gesammelt haben ... Wenn ich sie so betrachte, habe ich das Gefühl, mich an etwas Wichtiges zu erinnern. Es ist, als wären die Erinnerungen in meinem Geist gefangen, und doch kann ich nicht auf sie zugreifen.

Oh. Oh! Du meine Güte. Ich habe mich an etwas erinnert! Verbannte, es ist soweit. Wir müssen zum Nexus.}

Verlorene ErinnerungIch ... Ich denke, das war eine meiner Erinnerungen. Sie wurde verändert, doch ich habe einige Fragmente wiedererkannt ... Ein sonniger Tag am Strand, als ich noch ein kleiner Junge war. Ich erinnere mich an den warmen Sand zwischen meinen Zehen. Ich habe eine Muschel ausgesucht, die ich mit nach Hause nehmen wollte ... Ein wunderbarer Tag.

Doch ... ich kann mich nicht daran erinnern, wie ich die Muschel mit nach Hause nahm. Ich kann mich überhaupt nicht an mein Zuhause erinnern. Es gibt so viele Lücken ... Wartet! Ich kann mich an noch etwas erinnern. Wo war das nur? Oh je. Ich weiß es nicht mehr ...

Ich nehme das hier an mich. Vielleicht kann ich mich daran erinnern, wenn ich es mitnehme. Hoffentlich sehen wir uns bald wieder.

Erinnerungsfragmente{So verwirrt ich auch sein mag, ich weiß, dass es nicht normal ist, wenn Erinnerungen auf diese Weise umherschweben. Ich glaube, dass mir etwas Schreckliches widerfahren ist.

Was, wenn auch andere von diesem Schicksal heimgesucht werden? Was, wenn Mütter ihre Kinder vergessen? Was, wenn die Kinder zurückgelassen werden und sich in ihrer Angst den Albträumen dieser Welt selbst stellen müssen? Verbannter, könnt Ihr Euch dieses schreckliche Schicksal ausmalen?}{So verwirrt ich auch sein mag, ich weiß, dass es nicht normal ist, wenn Erinnerungen auf diese Weise umherschweben. Ich glaube, dass mir etwas Schreckliches widerfahren ist.

Was, wenn auch andere von diesem Schicksal heimgesucht werden? Was, wenn Mütter ihre Kinder vergessen? Was, wenn die Kinder zurückgelassen werden und sich in ihrer Angst den Albträumen dieser Welt selbst stellen müssen? Verbannte, könnt Ihr Euch dieses schreckliche Schicksal ausmalen?}

Cavas' VergangenheitIch kann mich an nichts erinnern, bis auf einen Traum, in dem die Sonnenstrahlen meine sterbliche Haut berührten. Ich habe gelebt. Ich weiß es. Fragt mich noch einmal danach, wenn wir weitere Erinnerungen gefunden haben. Dann werde ich hoffentlich in der Lage sein, Euch mehr von mir erzählen zu können.

Cavas' Vergangenheit{Ich war ... ein guter Mensch! Ich habe in Gottes Namen gekämpft. Ich erinnere mich daran, das gesagt zu haben. Dieses Symbol ... das Oculus ... allein der Gedanke daran lässt mein Herz höher schlagen. Ich wollte Gutes vollbringen. Wichtiges. Könnt Ihr Euch vorstellen, wie es ist, seine Bestimmung im moralisch Verwerflichen zu finden? Dieser schreckliche Gedanke hat mich lange verfolgt ... Doch nun kenne ich die Wahrheit, Verbannter, und ich fühle mich befreit. Ich habe keine Angst mehr, weitere Erinnerungen von mir zu entdecken.}{Ich war ... ein guter Mensch! Ich habe in Gottes Namen gekämpft. Ich erinnere mich daran, das gesagt zu haben. Dieses Symbol ... das Oculus ... allein der Gedanke daran lässt mein Herz höher schlagen. Ich wollte Gutes vollbringen. Wichtiges. Könnt Ihr Euch vorstellen, wie es ist, seine Bestimmung im moralisch Verwerflichen zu finden? Dieser schreckliche Gedanke hat mich lange verfolgt ... Doch nun kenne ich die Wahrheit, Verbannte, und ich fühle mich befreit. Ich habe keine Angst mehr, weitere Erinnerungen von mir zu entdecken.}

Cavas' VergangenheitIch bin mir nun sicher, dass ich einst ein Templer war. Ja, ich kann mich an die imposanten Paraden durch Oriath erinnern, als ich noch ein Kind war, und ich verspüre auch jetzt noch dieses befriedigende Gefühl von dem Tag, als ich zum ersten Mal den Mantel überwarf. Der ganze Schmerz war es wert, Gutes zu tun, die Menschheit zu beschützen, die Kinder zu beschützen ...

Cavas' Vergangenheit{Ja, ich war einst ein Templer, doch ich erinnere mich nun, dass ich sie insgeheim verachtete. Ich wusste, dass es sich um eine vergiftete Organisation handelte, die einen starken Hang zur brutalen Unterdrückung hatte. Mein Freund, wurde ich etwa auch verbannt? Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Abneigung gegenüber meinen Vorgesetzten unerkannt blieb. Vielleicht behielt ich meine Gedanken für mich und nahm ein Leben voller unterdrückter Gefühle in Kauf, doch ich habe das Gefühl, dass ich ein Mann der Taten bin.

Was also habe ich gemacht?}{Ja, ich war einst ein Templer, doch ich erinnere mich nun, dass ich sie insgeheim verachtete. Ich wusste, dass es sich um eine vergiftete Organisation handelte, die einen starken Hang zur brutalen Unterdrückung hatte. Meine Freundin, wurde ich etwa auch verbannt? Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Abneigung gegenüber meinen Vorgesetzten unerkannt blieb. Vielleicht behielt ich meine Gedanken für mich und nahm ein Leben voller unterdrückter Gefühle in Kauf, doch ich habe das Gefühl, dass ich ein Mann der Taten bin.

Was also habe ich gemacht?}

Erinnerungsbrücken{Verbannter, es gibt da etwas, das ich einfach nicht begreife. Die Erinnerungen geben für mich zwar Sinn ... Die Gedanken eines Mannes, das Andenken einer Frau, der Kummer eines Kindes ... diese Dinge entstammen den Lebenden, oder solchen, die einst gelebt haben. Sie sind real. Doch diese uralten Brücken, die Ihr zwischen den Erinnerungen überquert? Diese waren schon vorher da. Kein Mann, keine Frau und kein Kind dieses Landes hat sie erschaffen.

Ich denke, dass diese Wege nicht aus dem Eisen geschmiedet sind, von dem wir glauben, es zu sehen. Der Gedanke an ihre wahre Herkunft könnte einen wohl vom Weg abkommen lassen!}{Verbannte, es gibt da etwas, das ich einfach nicht begreife. Die Erinnerungen geben für mich zwar Sinn ... Die Gedanken eines Mannes, das Andenken einer Frau, der Kummer eines Kindes ... diese Dinge entstammen den Lebenden, oder solchen, die einst gelebt haben. Sie sind real. Doch diese uralten Brücken, die Ihr zwischen den Erinnerungen überquert? Diese waren schon vorher da. Kein Mann, keine Frau und kein Kind dieses Landes hat sie erschaffen.

Ich denke, dass diese Wege nicht aus dem Eisen geschmiedet sind, von dem wir glauben, es zu sehen. Der Gedanke an ihre wahre Herkunft könnte einen wohl vom Weg abkommen lassen!}

Der SynthetisiererJa, es sind Erinnerungen, aber sie fühlen sich so real an. In ihnen fühlen wir Schmerz. In ihnen finden wir materielle Gegenstände, auch wenn einige dieser Objekte äußerst merkwürdig sind. Es wirkt fast so, als ob sie dort feststeckten, halb Realität, halb Erinnerung.

Im Nexus befindet sich ein Gerät, das mit diesen Gegenständen scheinbar in Verbindung steht. Es scheint, als würde das Gerät aus den Eigenschaften der Gegenstände etwas Neues erschaffen. Der Konstrukteur dieses Geräts hatte es damit wohl auf etwas besonders Wichtiges aus seiner Vergangenheit abgesehen ... Ich frage mich, ob er es je gefunden hat.

Verlorene ErinnerungIch weiß zwar nicht, wer ich bin, aber ich weiß, dass dieses ... Ding hier wichtig ist. Dass es Antworten birgt.

Ihr seht recht kräftig aus ... Könntet Ihr wohl einen Moment Eurer Zeit entbehren, um einem alten Mann unter die Arme zu greifen? Vielleicht können wir dieses Mysterium gemeinsam lösen.

Verlorene Erinnerung{Ein Verbannter ...? Ich bitte Euch, Ihr müsst mir helfen ...

Oh, Ihr seid es, mein Freund. Es scheint als könnte ich meine Gedanken nicht lange zusammenbehalten ...

Könntet Ihr einen Moment Eurer Zeit entbehren und mir helfen? Betretet diese Erinnerung ... und lasst sie uns gemeinsam erkunden, damit wir ihren Besitzer ausfindig machen können.}{Eine Verbannte ...? Ich bitte Euch, Ihr müsst mir helfen ...

Oh, Ihr seid es, meine Freundin. Es scheint als könnte ich meine Gedanken nicht lange zusammenbehalten ...

Könntet Ihr einen Moment Eurer Zeit entbehren und mir helfen? Betretet diese Erinnerung ... und lasst sie uns gemeinsam erkunden, damit wir ihren Besitzer ausfindig machen können.}

Verlorene ErinnerungFür einen Moment hatte ich das Gefühl, diesen Ort wiederzuerkennen ... Ich bin mir aber nicht sicher, und nun ist er fort. Oh je ... Wartet! Ich kann mich an noch etwas erinnern. Wo war das nur? Oh je. Ich weiß es nicht mehr ...

Ich muss mich umsehen. Es war hier irgendwo ... Oder war es in dieser Höhle? War ich in einer Höhle? Hmm.

Verlorene Erinnerung{Schon gut, Verbannter. Das wird sicher keine wichtige Erinnerung gewesen sein ... und wer kann schon sagen, wie viele Erinnerungen man braucht, um wieder zu sich selbst zurückzufinden? Wir versuchen es einfach weiter.}{Schon gut, Verbannte. Das wird sicher keine wichtige Erinnerung gewesen sein ... und wer kann schon sagen, wie viele Erinnerungen man braucht, um wieder zu sich selbst zurückzufinden? Wir versuchen es einfach weiter.}

__reaction__Hinter dieser Erinnerung steckt noch mehr, da bin ich mir sicher. Wir müssen weitersuchen!
Die Erinnerung endete so abrupt ... Ich frage mich, ob wir sie nicht irgendwo vollständig finden könnten.
Ich habe den starken Eindruck, dass in dieser Erinnerung mehr steckt, als wir gesehen haben ... Ich hoffe, wir finden den Rest von ihr bald!



__reaction__Diese Erinnerung scheint uralt zu sein. Ich glaube nicht, dass es eine der meinen ist, und ich hoffe, dass mir ein weiterer Einblick erspart bleibt.

__reaction__{Oh je. Ich weiß nicht, wessen Erinnerung das war, doch es war jemand, der für diese Art von Grausamkeit noch viel zu jung war. Verbannter, manchmal macht mich die Menschheit traurig. Wer würde solch ein unmenschliches System der Ausbeutung erschaffen, und zu welchem Zweck?}{Oh je. Ich weiß nicht, wessen Erinnerung das war, doch es war jemand, der für diese Art von Grausamkeit noch viel zu jung war. Verbannte, manchmal macht mich die Menschheit traurig. Wer würde solch ein unmenschliches System der Ausbeutung erschaffen, und zu welchem Zweck?}

__reaction__{Verbannter, war ich das? Ich bin weder ein Meister der gesprochenen noch der geschriebenen Worte. Das sagt mir, dass ich kein Gelehrter gewesen sein kann.}{Verbannte, war ich das? Ich bin weder ein Meister der gesprochenen noch der geschriebenen Worte. Das sagt mir, dass ich kein Gelehrter gewesen sein kann.}

__reaction__Oh, so viel Hass und Gewalt ... ich frage mich nach dem Grund, warum sich die Stämme bekriegten. Jedenfalls weiß ich jetzt, dass ich so etwas noch nie erlebt habe.

__reaction__{Verbannter, obwohl mich mein fehlendes Gedächtnis zu einem Schatten meiner Selbst macht, so bin ich mir doch einer Sache gewiss: Es gibt niemanden, der so zwischen Liebe und Hass hin und hergerissen war. Seine Erinnerung war die Stärkste, die ich jemals spürte, wie ein Sinnbild seines ganzen Wesens. Sein Name war ... Victario.}{Verbannte, obwohl mich mein fehlendes Gedächtnis zu einem Schatten meiner Selbst macht, so bin ich mir doch einer Sache gewiss: Es gibt niemanden, der so zwischen Liebe und Hass hin und hergerissen war. Seine Erinnerung war die Stärkste, die ich jemals spürte, wie ein Sinnbild seines ganzen Wesens. Sein Name war ... Victario.}

__reaction__{Ich habe Euch durch die Augen eines anderen gesehen, Verbannter! Es war die Erinnerung von jemandem, der Euch kannte! Er war erleichtert, Euch zu sehen. Standet Ihr ihm nahe?}{Ich habe Euch durch die Augen eines anderen gesehen, Verbannte! Es war die Erinnerung von jemandem, der Euch kannte! Er war erleichtert, Euch zu sehen. Standet Ihr ihm nahe?}

__reaction__{Wer war das, Verbannter? Ich verspürte ein so starkes Gefühl von Antrieb und Willenskraft. Mir war alles egal, bis auf mein einzig wahres Ziel. Es war ... entsetzlich.}{Wer war das, Verbannte? Ich verspürte ein so starkes Gefühl von Antrieb und Willenskraft. Mir war alles egal, bis auf mein einzig wahres Ziel. Es war ... entsetzlich.}

__reaction__Der letzte Rest von Menschlichkeit in einer Frau, die dem Wahnsinn verfiel ... Auf jedem vorbeifahrenden Schiff sah sie ihren Liebsten und fing an zu singen, ohne zu erahnen, welche Schicksale sie damit besiegelte.

__reaction__{Verbannter, ich denke, dass ein Historiker irgendwo einen schweren Fehler begannen hat, indem er geschwiegen hat.}{Verbannte, ich denke, dass ein Historiker irgendwo einen schweren Fehler begannen hat, indem er geschwiegen hat.}

__reaction__Ugh, nein! Ich kann immer noch spüren, wie sie auf mir krabbeln!

__reaction__Ich bin über diese Erinnerung weniger verstört, als ich es sein sollte. Es war fast schon ... friedlich. Was sagt das über mich aus?

__reaction__Welch Leid und Verlust in dieser Welt ... manchmal frage ich mich, ob ich nicht besser dran wäre, mich nicht zu erinnern ...

__reaction__Ich konnte die Klinge beinahe spüren. Was für ein eisiger Moment aus einer schrecklichen Zeit in der Geschichte. Viel älter als ich, fürchte ich.

__reaction__Es scheint, dass das Königreich härter vorging, als selbst den Bürgern bewusst war. Ich bezweifle stark, dass ihre Leichname jemals entdeckt wurden.

__reaction__Ich fürchte, dass dieser Mann nie wieder das Licht der Welt erblickt hat. Ich bin so dankbar, dass ich nie eingekerkert worden bin.

__reaction__{Oh, Verbannter, ich war in der Erinnerung verfangen. Es fühlte sich so vertraut an. War sie eine von meinen?}{Oh, Verbannte, ich war in der Erinnerung verfangen. Es fühlte sich so vertraut an. War sie eine von meinen?}

__reaction__Wenn man das Blutbad um diesen "Daresso" betrachtet, dann denke ich, dass auf den alten Gladiator eine ziemliche Überraschung wartete.

__reaction__Ich glaube nicht, dass ich eine Art Kultist war ... sein Drang zur Selbstzerstörung war überwältigend.

__reaction__{Verbannter ... dieses Gefühl ... dieser Mann erinnerte sich an eine andere Erinnerung, während ich in seiner Erinnerung war ... aber ich konnte sie nicht sehen! Ich frage mich nur, warum er gegangen ist.}{Verbannte ... dieses Gefühl ... dieser Mann erinnerte sich an eine andere Erinnerung, während ich in seiner Erinnerung war ... aber ich konnte sie nicht sehen! Ich frage mich nur, warum er gegangen ist.}

__reaction__Hmm ... Ein Art Ritual. Mir sind die Namen nicht geläufig, obwohl sie für mich wie Ezomyten klingen. Unsinniger Aberglaube, wenn du mich fragst.

__reaction__{Verbannter ... diese Erinnerung hätte ich mir lieber erspart bleiben sollen. Mir ist schlecht.}{Verbannte ... diese Erinnerung hätte ich mir lieber erspart bleiben sollen. Mir ist schlecht.}

__reaction__{Ohh, welch ungeheuerliche Kraft, Verbannter. Ich fühlte mich so stark, obwohl ich gleichzeitig die Kontrolle verlor. Jedoch war dies eine weitere Erinnerung, die sich zu alt anfühlte, um meine zu sein.}{Ohh, welch ungeheuerliche Kraft, Verbannte. Ich fühlte mich so stark, obwohl ich gleichzeitig die Kontrolle verlor. Jedoch war dies eine weitere Erinnerung, die sich zu alt anfühlte, um meine zu sein.}

__reaction__{Den Göttern sei Dank, dass ich kein Ezomyt bin, Verbannter. Ich würde einer solchen Behandlung nicht standhalten.}{Den Göttern sei Dank, dass ich kein Ezomyt bin, Verbannte. Ich würde einer solchen Behandlung nicht standhalten.}

__reaction__Maligaro ... der Name kommt mir bekannt vor ... war es meiner? Nein ... diese Erinnerung fühlt sich dafür zu alt an.

__reaction__Kann eine so schreckliche Geschichte wahr sein? Ich hoffe nicht. Es ist nicht meine Erinnerung, da bin ich mir ziemlich sicher.

__reaction__{Oh, mein Freund, diese Erinnerungen sind manchmal zu viel, um sie zu ertragen.}{Oh, meine Freundin, diese Erinnerungen sind manchmal zu viel, um sie zu ertragen.}

__reaction__Oh, daran erinnere ich mich ... Mutter war fortan nicht mehr dieselbe. Ich wünschte, ich hätte damals verstanden ... Ich hätte vielleicht etwas unternehmen können.

__reaction__Was für eine brutale Erinnerung. Waren alle Stummwinde so ruchlos? Ich hoffe jedenfalls, dass ich keiner von ihnen war.

__reaction__{Warum nur wird Wraeclast von solchen Übeln heimgesucht? Mein Freund, wir müssen einen Weg finden, die Menschen zu beschützen.}{Warum nur wird Wraeclast von solchen Übeln heimgesucht? Meine Freundin, wir müssen einen Weg finden, die Menschen zu beschützen.}

__reaction__{Diese Erinnerung nahm eine ziemliche Wendung, Verbannter, aber ich war weder ein Diener noch an ein Herrenhaus gebundener Geist. Zumindest, soweit ich mich erinnern kann ...}{Diese Erinnerung nahm eine ziemliche Wendung, Verbannte, aber ich war weder ein Diener noch an ein Herrenhaus gebundener Geist. Zumindest, soweit ich mich erinnern kann ...}

__reaction__{Verbannter! Ich spürte das Fell eines Wolfes ... wessen Leben war das? So ganz anders als ich es erwartet habe!}{Verbannte! Ich spürte das Fell eines Wolfes ... wessen Leben war das? So ganz anders als ich es erwartet habe!}

__reaction__Die Worte der Geschichte, die er las, waren ... so ergreifend ... und doch entfliehen sie mir, wie Sand, der vom Kamm einer Düne verweht wurde.

__reaction__Wir haben nur Befehle befolgt. Leere Worte. Er glaubte nicht einmal an seine eigene Absolution.

__reaction__Wenn noch ein Herz in meiner Brust schlüge, wäre es jetzt zerbrochen. Die wiederkehrenden Toten sind uns nicht fremd, doch dies war nicht meine Erinnerung.

__reaction__{Wenn ich bedenke, was wir schon zusammen erlebt haben, Verbannter, muss der Besitzer dieser Erinnerung ungewöhnlich viel Glück gehabt haben, den Gefahren Wraeclasts zu entgehen. Oder, wie es scheint, Unglück.}{Wenn ich bedenke, was wir schon zusammen erlebt haben, Verbannte, muss der Besitzer dieser Erinnerung ungewöhnlich viel Glück gehabt haben, den Gefahren Wraeclasts zu entgehen. Oder, wie es scheint, Unglück.}

__reaction__Einige dieser Ereignisse kommen mir bekannt vor, und doch habe ich nicht das Gefühl, dass es sich um eine meiner Erinnerungen handelt. Dafür scheint sie einfach zu alt zu sein.

__reaction__Menschen mit solch starkem Glauben ... das kann auf keinen Fall meine Erinnerung sein. Ich weiß, dass ich ein Mann der Überzeugung war – und nicht des Glaubens.

__reaction__{Wow ... Verbannter ... das war eine ausgesprochen merkwürdige Erinnerung. Ganz sicher nicht meine eigene.}{Wow ... Verbannte ... das war eine ausgesprochen merkwürdige Erinnerung. Ganz sicher nicht meine eigene.}

__reaction__{Selbst wenn ich mich an mein Leben erinnern könnte, Verbannter, wäre ich mir dieser einen Sache gewiss: Kein einziges Getränk hat jemals so gut geschmeckt.}{Selbst wenn ich mich an mein Leben erinnern könnte, Verbannte, wäre ich mir dieser einen Sache gewiss: Kein einziges Getränk hat jemals so gut geschmeckt.}

__reaction__{Ich kann mit ihm mitfühlen, Verbannter.}{Ich kann mit ihm mitfühlen, Verbannte.}

__reaction__{Ich erinnere mich gut daran, Verbannter. Ich erinnere mich an das Geräusch des straff werdenden Seils, das viele Jahre lang meine Träume begleitete.}{Ich erinnere mich gut daran, Verbannte. Ich erinnere mich an das Geräusch des straff werdenden Seils, das viele Jahre lang meine Träume begleitete.}

__reaction__{Ich glaube diese hier ist meine, Verbannter. Ich kann es spüren: Mit acht Jahren drohte mir die Verbannung. Hätte meine Mutter mich damals nicht gefunden und die Templer davon überzeugt, mich gehen zu lassen, wäre ich für immer verloren gewesen ...}{Ich glaube diese hier ist meine, Verbannte. Ich kann es spüren: Mit acht Jahren drohte mir die Verbannung. Hätte meine Mutter mich damals nicht gefunden und die Templer davon überzeugt, mich gehen zu lassen, wäre ich für immer verloren gewesen ...}

__reaction__So friedlich. Ich hätte auf ewig in dieser Erinnerung schwelgen können. Das sagt mir, dass es nicht meine gewesen sein kann.

__reaction__{Wie grausam! Sind alle Menschen so korrupt, Verbannter? Glücklicherweise bin ich mir sicher, dass ich es nicht war.}{Wie grausam! Sind alle Menschen so korrupt, Verbannte? Glücklicherweise bin ich mir sicher, dass ich es nicht war.}

__reaction__Ich glaube nicht, dass ich jemals ein Sklave war. Ich frage mich, was sie wohl entdeckt haben.

__reaction__Ich bin mir sicher, dass ich nie verbannt wurde, den Göttern sei Dank. Was für ein schreckliches Schicksal ... oh ... oh du meine Güte. Es tut mir leid.

__reaction__Was für ein scheußlicher Mensch. Ich bete, dass das nicht ich war.

__reaction__Eine Wachablösung? Ich glaube nicht, dass ich das war, aber es fühlt sich seltsam vertraut an.

__reaction__{War ich ein Mensch des Glaubens, Verbannter? Ich denke ... ich könnte es vielleicht gewesen sein. Jedenfalls kann ich mich an Insignien erinnern, auch wenn ich nicht weiß, zu welchem Gott sie gehören.}{War ich ein Mensch des Glaubens, Verbannte? Ich denke ... ich könnte es vielleicht gewesen sein. Jedenfalls kann ich mich an Insignien erinnern, auch wenn ich nicht weiß, zu welchem Gott sie gehören.}

__reaction__Seltsam ... das fühlt sich sehr vertraut an. Was war in der Kiste? Vielleicht erfahren wir es aus einer anderen Erinnerung.

__reaction__{Verbannter, was für ein furchtbarer Moment das doch war. Ich fühle mit demjenigen mit, dem diese Erinnerung gehört. Ich bin so dankbar, dass es nicht meine war.}{Verbannte, was für ein furchtbarer Moment das doch war. Ich fühle mit demjenigen mit, dem diese Erinnerung gehört. Ich bin so dankbar, dass es nicht meine war.}

__reaction__Führte ich ein Leben voller Verbrechen? Ich glaube nicht ... Ich gehe davon aus, dass diese Geschichte nicht gut endete. Das Königreich ging nicht sehr zimperlich mit Dieben um.

__reaction__{War ich arm und hungrig auf den Straßen von Sarn? Ich glaube nicht, Verbannter. Diese Erinnerung fühlt sich für mich fremd an.}{War ich arm und hungrig auf den Straßen von Sarn? Ich glaube nicht, Verbannte. Diese Erinnerung fühlt sich für mich fremd an.}

__reaction__{Er hat mich umgebracht. Verbannter! Dieser Kaiser Chitus, er hat mich in zweigeteilt ... ! Nein, nicht mich. Ich bin keine falsche Schlange. Ich hätte mich ihm direkt gegenübergestellt.}{Er hat mich umgebracht. Verbannte! Dieser Kaiser Chitus, er hat mich in zweigeteilt ... ! Nein, nicht mich. Ich bin keine falsche Schlange. Ich hätte mich ihm direkt gegenübergestellt.}

__reaction__Oh, nein! Ich kann immer noch spüren, wie sie auf mir krabbeln!

__reaction__Nach dieser Erinnerung glaube ich, dass ich eine Arachnophobie entwickelt habe.

__reaction__{Verbannter, diese schreckliche Erinnerung ist viel zu alt, um meine zu sein. Lasst uns weitersuchen.}{Verbannte, diese schreckliche Erinnerung ist viel zu alt, um meine zu sein. Lasst uns weitersuchen.}

__reaction__{Oh je, was für eine fürchterliche Situation. Ich glaube nicht, dass ich viele Wanderungen bei Mitternacht unternommen habe, Verbannter.}{Oh je, was für eine fürchterliche Situation. Ich glaube nicht, dass ich viele Wanderungen bei Mitternacht unternommen habe, Verbannte.}

Mit Cavas sprechen{Ein Verbannter? Bitte, Ihr müsst mir bei ... etwas ... Helfen ... }{Eine Verbannte? Bitte, Ihr müsst mir bei ... etwas ... Helfen ... }
{Ein Verbannter? Bitte, Ihr müsst mir bei ... etwas ... helfen ... Ich kann mich nicht erinnern ...}{Eine Verbannte? Bitte, Ihr müsst mir bei ... etwas ... helfen ... Ich kann mich nicht erinnern ...}


Verbundene ErinnerungenIch kann mich erinnern! Dieser Ort nennt sich der Nexus der ... äh ... irgendwas. Der Name dieses Ortes ist unwichtig. Wichtig ist nur, was er ist! Ein Zugang! Ein Zugang zu diesen Erinnerungen!

Hier. Nehmt sie und legt sie in diese Maschine. Dadurch werden die Erinnerungen stabilisiert. Sie werden nicht lange halten, aber lang genug, damit Ihr sie erkunden könnt. Baut einen Weg, um die Erinnerungen zu erreichen, die sich außerhalb der Reichweite befinden. Ich bin mir sicher, dass uns das helfen wird. Ganz sicher!

Verbundene Erinnerungen{Ja, das war einfach wunderbar, Verbannter. Für einen kurzen Moment hatte ich das Gefühl, wieder vollständig zu sein. Hier, lasst mich etwas versuchen ...

Ich grüße Euch, Verbannter. Mein Name ist ...

Oh. Oh je. Ich dachte ich könnte es schaffen ... Aber nein.

Vielleicht können wir es bald noch einmal versuchen. Zwar hilft die Maschine dabei, die Erinnerungen zu stabilisieren, doch das rettet sie nicht vor dem Zerfall. Vergesst das nicht – denn ich werde mich wahrscheinlich nicht daran erinnern können.}{Ja, das war einfach wunderbar, Verbannte. Für einen kurzen Moment hatte ich das Gefühl, wieder vollständig zu sein. Hier, lasst mich etwas versuchen ...

Ich grüße Euch, Verbannte. Mein Name ist ...

Oh. Oh je. Ich dachte ich könnte es schaffen ... Aber nein.

Vielleicht können wir es bald noch einmal versuchen. Zwar hilft die Maschine dabei, die Erinnerungen zu stabilisieren, doch das rettet sie nicht vor dem Zerfall. Vergesst das nicht – denn ich werde mich wahrscheinlich nicht daran erinnern können.}