Please consider supporting us by disabling your ad blocker.

Alva /29

TitleName
Mit Alva sprechen{Tut mir leid, Verbannter. Ich bin beschäftigt.}{Tut mir leid, Verbannte. Ich bin beschäftigt.}
Einführung{Den Göttern sei Dank! Ihr seid kein Heiliger, das sehe ich. Doch wer bin ich, dass ich beurteilen könnte, in welcher Form göttliche Herkunft auf Erden wandelt? Ich bin die große Alva Valai! Die außergewöhnliche Reliquienhüterin - Sucherin der Geheimnisse, Entdeckerin des Unbekannten, Liebhaberin aller glitzernden Kostbarkeiten - und ich brauche Eure Hilfe. Der verschollene Tempel von Atzoatl - Hallen verziert mit kunstvollen Fresken, wie Ihr sie Euch nicht erträumen könnt, und Truhen voller güldener Reichtümer und Relikte, die unmessbare Kräfte bergen! Über Äonen hinweg waren sie verschollen ... bis jetzt.}{Den Göttern sei Dank! Ihr seid keine Heilige, das sehe ich. Doch wer bin ich, dass ich beurteilen könnte, in welcher Form göttliche Herkunft auf Erden wandelt? Ich bin die große Alva Valai! Die außergewöhnliche Reliquienhüterin - Sucherin der Geheimnisse, Entdeckerin des Unbekannten, Liebhaberin aller glitzernden Kostbarkeiten - und ich brauche Eure Hilfe. Der verschollene Tempel von Atzoatl - Hallen verziert mit kunstvollen Fresken, wie Ihr sie Euch nicht erträumen könnt, und Truhen voller güldener Reichtümer und Relikte, die unmessbare Kräfte bergen! Über Äonen hinweg waren sie verschollen ... bis jetzt.}
Der Tempel von AtzoatlIch glaube, dass das Geheimnis über seinen Standort hier in der Vaal-Stadt liegt, die bis vor kurzem noch versunken und völlig unzugänglich war. Eine Geschichte, die unglaublich ist, um wahr zu sein. Ein Teufel überzog das Land mit Dunkelheit, aber ein Held ließ die Dunkelheit verblassen und hob die Stadt aus ihrer Versenkung! Anschließend machten sich dort einige Banditen breit, beanspruchten Artefakte von unschätzbarem Wert und blockierten den einzigen Zugang, bis ein noch mächtigerer Held sie zum Packen bewegte. Wenn sie noch hier wären, würde ich sie bitten, mir zu helfen, unvorstellbaren Reichtum zu erlangen, aber ... Ich werde wohl mit Euch vorliebnehmen müssen.
Alvas Vergangenheit{Als ich jung war, begeisterte mich mein Vater für mein erstes Abenteuer, indem er mich in die Dienste von Dominus' Marine stellte. Ich liebte das Meer schon immer, den Geruch, die frische Luft ... doch dann gab es einen 'Vorfall' und ich kehrte nach Theopolis zurück, mit der Absicht, von nun an das Leben einer ehrenhaften Dame zu führen. Doch daraus ist leider nichts geworden, wie Ihr nun seht.

Meine Abenteuerlust führte mich zu den Reliquiariern, einem geheimen Bund von Schatzjägern, gegründet von den Privilegiertesten dieser gefühlskalten und gierigen Oberschicht. Ich bat meinen Vater, seinen Einfluss spielen zu lassen, und bevor ich mich versah, war ich dabei Tempel und Gräber im ganzen Land zu plündern. Aber, nun ja ... Ihr seid schließlich ein Verbannter, also muss ich Euch nicht sagen, wie Templer nun einmal so sind. Vertrauenswürdig sind sie nicht gerade, das kann ich sagen. Als ich eine Schrift über Vaal-Blutthaumaturgie entdeckte, wusste ich, dass diese niemals in ihre Hände fallen durfte. Und das ist sie bis heute nicht.

Dieser verfluchte Hohe Templer wusste, dass ich etwas vor ihm verheimlichte ... und so waren meine Tage in diesen hohen Kreisen gezählt. Hier stehe ich nun also. Dort draußen gibt es noch so viel zu entdecken, und ich habe das Glück, dass einige meiner damaligen Klienten noch immer zu mir halten. So muss ich mir um meinen Lebensunterhalt erst einmal keine Sorgen machen.}{Als ich jung war, begeisterte mich mein Vater für mein erstes Abenteuer, indem er mich in die Dienste von Dominus' Marine stellte. Ich liebte das Meer schon immer, den Geruch, die frische Luft ... doch dann gab es einen 'Vorfall' und ich kehrte nach Theopolis zurück, mit der Absicht, von nun an das Leben einer ehrenhaften Dame zu führen. Doch daraus ist leider nichts geworden, wie Ihr nun seht.

Meine Abenteuerlust führte mich zu den Reliquiariern, einem geheimen Bund von Schatzjägern, gegründet von den Privilegiertesten dieser gefühlskalten und gierigen Oberschicht. Ich bat meinen Vater, seinen
AtzoatlDer verlorene Tempel von Atzoatl soll der geheimnisvollste und sagenumwobenste Tempel in der Geschichte der Vaal sein. Soweit ich weiß, begann die Bauphase in den letzten Jahren des Vaal-Kaiserreichs. Das genaue Datum seiner Fertigstellung lässt sich nicht genau bestimmen, da es mit den Geschehnissen zusammenfiel, die den Untergang der Zivilisation bedeuten sollten.

Vielleicht ist diese zeitliche Abfolge der Grund dafür, warum sich um Atzoatl so viele mythische Sagen und Geschichten ranken. Manche behaupten, der Tempel sei ein Ort der Dunkelheit, eine Stätte der bösartigsten aller Opferungen. Doch es gibt andere Stimmen, die behaupten, es handle sich um die Wiege der Technologie, ja, selbst wir sollen gegenüber dem verblassen, was hinter diesen Wänden geschmiedet wurde.

Die Gelehrten mutmaßen sogar, es handle sich um die Schatzkammer von Königin Atziri höchstpersönlich. Was auch immer nun stimmen mag, es heißt, dass die Mauern von Fanatikern und königlichen Anhängern gleichermaßen beschützt wurden. Und wenn es etwas gibt, das sich zu schützen lohnt, dann lohnt es sich erst recht danach zu suchen!
ProsperoNun, mein Klientel hat sich in der Vergangenheit etwas ausgedünnt ... aber dort draußen gibt es reichlich Piraten, Diebe, Tyrannen und Verrückte, die bereit sind, meine Funde mit barer Münze zu entlohnen.

Vielleicht muss ich nur ein paar kleine Umwege in Kauf nehmen, um sie aufzuspüren.
ZeitschleifeJa, wir haben den Tempel gefunden, doch unsere Arbeit ist noch nicht getan. Die Verderbtheit der Vaal wirkt sich auf Raum und Zeit aus, und wir können noch so viel erreichen, indem wir tiefer vordringen.

Wir könnten mit weiteren Zyklen noch vieles erkunden, um durch eine Beeinflussung jedes erdenkliche Resultat hervorzubringen! Wir sind wieder dort, wo wir angefangen haben, aber das bedeutet auch, dass wir eine neue Möglichkeit haben, Atzoatl unseren Vorstellungen entsprechend zu formen - und uns zu bereichern.
VersteckIhr habt Euch ein Versteck eingerichtet! Das könnte eine sehr gute Anlaufstelle sein, wenn wir den Tempel in der Gegenwart gefunden haben. Lasst mich wissen, wenn Ihr für mich ein Plätzchen frei habt.
Ins Versteck einladenGroßartig! Wir sehen uns dort.
Mit Alva sprechen{Tut mir leid, Verbannter. Ich bin beschäftigt.}{Tut mir leid, Verbannte. Ich bin beschäftigt.}
Einführung{Den Göttern sei Dank! Ihr seid kein Heiliger, das sehe ich. Doch wer bin ich, dass ich beurteilen könnte, in welcher Form göttliche Herkunft auf Erden wandelt?

Ich bin die große Alva Valai! Die außergewöhnliche Reliquienhüterin - Sucherin der Geheimnisse, Entdeckerin des Unbekannten, Liebhaberin aller glitzernden Kostbarkeiten - und ich brauche Eure Hilfe.

Der verschollene Tempel von Atzoatl - Hallen verziert mit kunstvollen Fresken, wie Ihr sie Euch nicht erträumen könnt, und Truhen voller güldener Reichtümer und Relikte, die unmessbare Kräfte bergen! Über Äonen hinweg waren sie verschollen ... bis jetzt.}{Den Göttern sei Dank! Ihr seid keine Heilige, das sehe ich. Doch wer bin ich, dass ich beurteilen könnte, in welcher Form göttliche Herkunft auf Erden wandelt?

Ich bin die große Alva Valai! Die außergewöhnliche Reliquienhüterin - Sucherin der Geheimnisse, Entdeckerin des Unbekannten, Liebhaberin aller glitzernden Kostbarkeiten - und ich brauche Eure Hilfe.

Der verschollene Tempel von Atzoatl - Hallen verziert mit kunstvollen Fresken, wie Ihr sie Euch nicht erträumen könnt, und Truhen voller güldener Reichtümer und Relikte, die unmessbare Kräfte bergen! Über Äonen hinweg waren sie verschollen ... bis jetzt.}
Alvas Vergangenheit{Als ich jung war, begeisterte mich mein Vater für mein erstes Abenteuer, indem er mich in die Dienste von Dominus' Marine stellte. Ich liebte das Meer schon immer, den Geruch, die frische Luft ... doch dann gab es einen 'Vorfall' und ich kehrte nach Theopolis zurück, mit der Absicht, von nun an das Leben einer ehrenhaften Dame zu führen. Doch daraus ist leider nichts geworden, wie Ihr nun seht.

Meine Abenteuerlust führte mich zu den Reliquiariern, einem geheimen Bund von Schatzjägern, gegründet von den Privilegiertesten dieser gefühlskalten und gierigen Oberschicht. Ich bat meinen Vater, seinen Einfluss spielen zu lassen, und bevor ich mich versah, war ich dabei Tempel und Gräber im ganzen Land zu plündern. Aber, nun ja ... Ihr seid schließlich ein Verbannter, also muss ich Euch nicht sagen, wie Templer nun einmal so sind. Vertrauenswürdig sind sie nicht gerade, das kann ich sagen. Als ich eine Schrift über Vaal-Blutthaumaturgie entdeckte, wusste ich, dass diese niemals in ihre Hände fallen durfte. Und das ist sie bis heute nicht.

Dieser verfluchte Hohe Templer wusste, dass ich etwas vor ihm verheimlichte ... und so waren meine Tage in diesen hohen Kreisen gezählt. Hier stehe ich nun also. Dort draußen gibt es noch so viel zu entdecken, und ich habe das Glück, dass einige meiner damaligen Klienten noch immer zu mir halten. So muss ich mir um meinen Lebensunterhalt erst einmal keine Sorgen machen.}{Als ich jung war, begeisterte mich mein Vater für mein erstes Abenteuer, indem er mich in die Dienste von Dominus' Marine stellte. Ich liebte das Meer schon immer, den Geruch, die frische Luft ... doch dann gab es einen 'Vorfall' und ich kehrte nach Theopolis zurück, mit der Absicht, von nun an das Leben einer ehrenhaften Dame zu führen. Doch daraus ist leider nichts geworden, wie Ihr nun seht.

Meine Abenteuerlust führte mich zu den Reliquiariern, einem geheimen Bund von Schatzjägern, gegründet von den Privilegiertesten dieser gefühlskalten und gierigen Oberschicht. Ich bat meinen Vater, seinen
AtzoatlDer verlorene Tempel von Atzoatl soll der geheimnisvollste und sagenumwobenste Tempel in der Geschichte der Vaal sein. Soweit ich weiß, begann die Bauphase in den letzten Jahren des Vaal-Kaiserreichs. Das genaue Datum seiner Fertigstellung lässt sich nicht genau bestimmen, da es mit den Geschehnissen zusammenfiel, die den Untergang der Zivilisation bedeuten sollten.

Vielleicht ist diese zeitliche Abfolge der Grund dafür, warum sich um Atzoatl so viele mythische Sagen und Geschichten ranken. Manche behaupten, der Tempel sei ein Ort der Dunkelheit, eine Stätte der bösartigsten aller Opferungen. Doch es gibt andere Stimmen, die behaupten, es handle sich um die Wiege der Technologie, ja, selbst wir sollen gegenüber dem verblassen, was hinter diesen Wänden geschmiedet wurde.

Die Gelehrten mutmaßen sogar, es handle sich um die Schatzkammer von Königin Atziri höchstpersönlich. Was auch immer nun stimmen mag, es heißt, dass die Mauern von Fanatikern und königlichen Anhängern gleichermaßen beschützt wurden. Und wenn es etwas gibt, das sich zu schützen lohnt, dann lohnt es sich erst recht danach zu suchen!
ProsperoNun, mein Klientel hat sich in der Vergangenheit etwas ausgedünnt ... aber dort draußen gibt es reichlich Piraten, Diebe, Tyrannen und Verrückte, die bereit sind, meine Funde mit barer Münze zu entlohnen.

Vielleicht muss ich nur ein paar kleine Umwege in Kauf nehmen, um sie aufzuspüren.
EinharEinhar hätte ziemlich gut in Atziris Reich gepasst. Dem Mann sind rituelle Opferrituale nicht fremd, obwohl er zu unserem Glück sein Blutvergießen auf Tiere beschränkt. Sein Interesse an Reichtum hält sich auch stark in Grenzen, was eine ausgezeichnete Nachricht für mich ist. Solange Einhar sich an das hält, worin er am besten ist, werden wir uns sehr gut verstehen.
NikoNiko ist ein klein wenig ... seltsam ... ja, aber wenn man seine Eigenarten ertragen kann, dann hat auch er einen gewissen Wert. Die Mine, die er voller Hingabe bewacht, ist bis zum Rand hin mit glitzernden Kostbarkeiten gefüllt. Ich versuche sein Vertrauen zu gewinnen, in der Hoffnung, dass ich direkt neben ihm stehen werde, wenn er die Hauptader entdeckt.
ZanaIch habe noch nie jemanden getroffen, der seine Kreationen so sehr behütet wie Zana. Es ist ja nicht so, dass ihr Astrolabium-Dingens uns in der Zeit zurückschicken könnte ... oder etwa doch? Was macht dieses Dingens überhaupt? Ich habe gesehen, an welche Orte es sie führt. Einige davon sind wirklich furchteinflößend! Sie lassen die Vaal zahm wie Schoßtiere erscheinen. Aber nicht Zana ... sie ist eine Löwin mit dem Gesicht eines Kätzchens.

JunIch versuche, auf Juns wohlgesonnener Seite zu stehen. Sie ist in keiner Weise aggressiv – zumindest mir gegenüber nicht – aber ich sah, mit welchem Ausdruck sie ihre Dolche polierte und dabei in die Ferne starrte. Diesen Blick kenne ich aus meiner Zeit mit den weniger angesehen Schatzjägern. Jemand wird dafür mit seinem Leben zahlen müssen.
HelenaWas für eine reizende Frau sie ist. Bin ihr ein ums andere Mal in Oriath begegnet, aber ich glaube nicht, dass sie sich daran erinnert ... wahrscheinlich ist es aber auch besser so, da ich zum damaligen Zeitpunkt einige gefälschte Erbstücke verhökerte, und sie ein Händchen dafür hat, Fälschungen zu erkennen. Jetzt, da ich eine legale Operation leite – mehr oder weniger – freue ich mich darauf, sie kennenzulernen.
NavaliIch habe mit Navali noch nicht darüber gesprochen, aber ich frage mich, wie sich unsere kleinen Ausflüge in die Vergangenheit auf ihre Zukunftsvisionen auswirken. Ich frage mich auch, warum sie nicht einen geringen Teil ihrer Kraft nutzt, um uns alle unglaublich reich zu machen. Stellt Euch nur mal all die Kämpfe in der großen Arena vor, auf die wir wetten könnten! Ich würde mir das Gemetzel lieber von der Seite anschauen, als selbst daran teilzuhaben, wenn das einen Unterschied für sie macht. Ich schätze, wenn man wirklich länger darüber nachdenkt, klebt einiges an Vaal-Blut an ihren Händen!
Orden der DjinnAlso haben Juns Leute die Geschichte vertuscht, dass sie mächtige Artefakte versteckten, nicht wahr? Wisst Ihr zufällig, ob solche Artefakte irgendwann im Tempel von Atzoatl versteckt waren? Nein? Na dann. War nur so ein Gedanke.
Einführung{Den Göttern sei Dank! Ihr seid kein Heiliger, das sehe ich. Doch wer bin ich, dass ich beurteilen könnte, in welcher Form göttliche Herkunft auf Erden wandelt? Ich bin die große Alva Valai! Die außergewöhnliche Reliquienhüterin - Sucherin der Geheimnisse, Entdeckerin des Unbekannten, Liebhaberin aller glitzernden Kostbarkeiten - und ich brauche Eure Hilfe. Der verschollene Tempel von Atzoatl - Hallen verziert mit kunstvollen Fresken, wie Ihr sie Euch nicht erträumen könnt, und Truhen voller güldener Reichtümer und Relikte, die unmessbare Kräfte bergen! Über Äonen hinweg waren sie verschollen ... bis jetzt.}{Den Göttern sei Dank! Ihr seid keine Heilige, das sehe ich. Doch wer bin ich, dass ich beurteilen könnte, in welcher Form göttliche Herkunft auf Erden wandelt? Ich bin die große Alva Valai! Die außergewöhnliche Reliquienhüterin - Sucherin der Geheimnisse, Entdeckerin des Unbekannten, Liebhaberin aller glitzernden Kostbarkeiten - und ich brauche Eure Hilfe. Der verschollene Tempel von Atzoatl - Hallen verziert mit kunstvollen Fresken, wie Ihr sie Euch nicht erträumen könnt, und Truhen voller güldener Reichtümer und Relikte, die unmessbare Kräfte bergen! Über Äonen hinweg waren sie verschollen ... bis jetzt.}
Der Tempel von AtzoatlIch glaube, dass das Geheimnis über seinen Standort in der Vaal-Stadt liegt, die bis vor kurzem noch versunken und völlig unzugänglich war. Doch mit allem, was in letzter Zeit so vor sich ging, ist die Stadt aus der Tiefe zum Vorschein getreten, und ... nun ja, sie ist immer noch völlig unzugänglich. Es sieht ganz so aus, als würde der einzige Weg, um noch näher heranzukommen, auf der anderen Seite des Flusses liegen, und die einzige Passiermöglichkeit ist mit Banditen überlaufen. Ich habe einen Plan, der uns beide unglaublich wohlhabend machen könnte, aber ... vielleicht eines Tages ...
Der Tempel von AtzoatlIch glaube, dass das Geheimnis über seinen Standort in der Vaal-Stadt liegt, die bis vor kurzem noch versunken und völlig unzugänglich war. Eine Geschichte, die unglaublich ist, um wahr zu sein. Ein Teufel überzog das Land mit Dunkelheit, aber ein Held ließ die Dunkelheit verblassen und hob die Stadt aus ihrer Versenkung! Anschließend machten sich dort einige Banditen breit, beanspruchten Artefakte von unschätzbarem Wert und blockierten den einzigen Zugang, bis ein noch mächtigerer Held sie zum Packen bewegte. Wenn sie noch hier wären, würde ich sie bitten, mir zu helfen, unvorstellbaren Reichtum zu erlangen, aber ... Ich werde wohl mit Euch vorliebnehmen müssen.
Alvas Vergangenheit{Als ich jung war, begeisterte mich mein Vater für mein erstes Abenteuer, indem er mich in die Dienste von Dominus' Marine stellte. Ich liebte das Meer schon immer, den Geruch, die frische Luft ... doch dann gab es einen 'Vorfall' und ich kehrte nach Theopolis zurück, mit der Absicht, von nun an das Leben einer ehrenhaften Dame zu führen. Doch daraus ist leider nichts geworden, wie Ihr nun seht.

Meine Abenteuerlust führte mich zu den Reliquiariern, einem geheimen Bund von Schatzjägern, gegründet von den Privilegiertesten dieser gefühlskalten und gierigen Oberschicht. Ich bat meinen Vater, seinen Einfluss spielen zu lassen, und bevor ich mich versah, war ich dabei Tempel und Gräber im ganzen Land zu plündern. Aber, nun ja ... Ihr seid schließlich ein Verbannter, also muss ich Euch nicht sagen, wie Templer nun einmal so sind. Vertrauenswürdig sind sie nicht gerade, das kann ich sagen. Als ich eine Schrift über Vaal-Blutthaumaturgie entdeckte, wusste ich, dass diese niemals in ihre Hände fallen durfte. Und das ist sie bis heute nicht.

Dieser verfluchte Hohe Templer wusste, dass ich etwas vor ihm verheimlichte ... und so waren meine Tage in diesen hohen Kreisen gezählt. Hier stehe ich nun also. Dort draußen gibt es noch so viel zu entdecken, und ich habe das Glück, dass einige meiner damaligen Klienten noch immer zu mir halten. So muss ich mir um meinen Lebensunterhalt erst einmal keine Sorgen machen.}{Als ich jung war, begeisterte mich mein Vater für mein erstes Abenteuer, indem er mich in die Dienste von Dominus' Marine stellte. Ich liebte das Meer schon immer, den Geruch, die frische Luft ... doch dann gab es einen 'Vorfall' und ich kehrte nach Theopolis zurück, mit der Absicht, von nun an das Leben einer ehrenhaften Dame zu führen. Doch daraus ist leider nichts geworden, wie Ihr nun seht.

Meine Abenteuerlust führte mich zu den Reliquiariern, einem geheimen Bund von Schatzjägern, gegründet von den Privilegiertesten dieser gefühlskalten und gierigen Oberschicht. Ich bat meinen Vater, seinen
AtzoatlDer verlorene Tempel von Atzoatl soll der geheimnisvollste und sagenumwobenste Tempel in der Geschichte der Vaal sein. Soweit ich weiß, begann die Bauphase in den letzten Jahren des Vaal-Kaiserreichs. Das genaue Datum seiner Fertigstellung lässt sich nicht genau bestimmen, da es mit den Geschehnissen zusammenfiel, die den Untergang der Zivilisation bedeuten sollten.

Vielleicht ist diese zeitliche Abfolge der Grund dafür, warum sich um Atzoatl so viele mythische Sagen und Geschichten ranken. Manche behaupten, der Tempel sei ein Ort der Dunkelheit, eine Stätte der bösartigsten aller Opferungen. Doch es gibt andere Stimmen, die behaupten, es handle sich um die Wiege der Technologie, ja, selbst wir sollen gegenüber dem verblassen, was hinter diesen Wänden geschmiedet wurde.

Die Gelehrten mutmaßen sogar, es handle sich um die Schatzkammer von Königin Atziri höchstpersönlich. Was auch immer nun stimmen mag, es heißt, dass die Mauern von Fanatikern und königlichen Anhängern gleichermaßen beschützt wurden. Und wenn es etwas gibt, das sich zu schützen lohnt, dann lohnt es sich erst recht danach zu suchen!
ProsperoNun, mein Klientel hat sich in der Vergangenheit etwas ausgedünnt ... aber dort draußen gibt es reichlich Piraten, Diebe, Tyrannen und Verrückte, die bereit sind, meine Funde mit barer Münze zu entlohnen.

Vielleicht muss ich nur ein paar kleine Umwege in Kauf nehmen, um sie aufzuspüren.
VersteckIhr habt Euch ein Versteck eingerichtet! Das könnte eine sehr gute Anlaufstelle sein, wenn wir den Tempel in der Gegenwart gefunden haben. Lasst mich wissen, wenn Ihr für mich ein Plätzchen frei habt.
Ins Versteck einladenGroßartig! Wir sehen uns dort.

Handwerksbank /190

MasterNameMaster LevelCost
AlvaSchwert im Boden43220
AlvaGruftfeuerstelle313800
AlvaGrufttrümmer2720
AlvaGrufttisch57500
AlvaGruftgrab43220
AlvaFackel12300
AlvaVaal-Markierung43220
AlvaFrische Leichenteile57500
AlvaVerweste Leichenteile49530
AlvaBaufälliger Zaun43220
AlvaFlügelstatue757000
AlvaGrabstein31740
AlvaGrab638000
AlvaVaal-Trümmer2720
AlvaVaal-Feuerstelle22160
AlvaVaal-Möbel1860
AlvaVaal-Pylon2720
AlvaUralte Bücher1280
AlvaGlimmende Funken612700
AlvaKolosshand6244000
AlvaKolossschädel6244000
AlvaKolossbein6244000
AlvaKolossschwert6244000
AlvaSchwarzgardisten-Barrikade57500
AlvaKatapultmunition757000
AlvaAbgetrennte Köpfe612700
AlvaZerstörtes Banner612700
AlvaTempelbecken35200
AlvaZerstörtes Bücherregal57500
AlvaZerstörter Stuhl43220
AlvaZerstörte Trennwand43220
AlvaZerstörter Fußboden2720
AlvaZerstörtes großes Schlafsofa612700
AlvaZerstörter langer Tisch31740
AlvaZerstörte Fußmatte31740
AlvaZerstörter verzierter Stuhl31740
AlvaZerstörtes Sofa57500
AlvaZerstörtes Schlafsofa43220
AlvaZerstörte Stehlampe31740
AlvaZerstörter Schemel57500
AlvaZerstörter Tisch43220
AlvaZerstörter Foltertisch43220
AlvaZerstörter Experimentiertisch757000
AlvaUraltes Gefäß2720
AlvaSarkophag49530
AlvaVaal-Sarkophag49530
AlvaWaffenständer612700
AlvaVaal-Brief35200
AlvaAusgemergelter Leichnam57500
AlvaVersuchsleichnam522500
AlvaBlutiger Leichnam57500
AlvaLeichenteile57500
AlvaHaufen ausgemergelter Leichname638000
AlvaHaufen Versuchsleichname7150000
AlvaHaufen blutiger Leichname757000
AlvaAbgedeckte Leichname612700
AlvaSarn-Torbogen7150000
AlvaVerderbte Flecken757000
AlvaVerderbtheit757000
AlvaBootsüberreste31740
AlvaÜberreste eines großen Bootes49530
AlvaSchiffswrack57500
AlvaLeichensack522500
AlvaTreibholzstamm2720
AlvaTreibholz-Torbogen522500
AlvaMastbogen757000
AlvaGroße Felsen57500
AlvaGroße Festung638000
AlvaVermoderte Statue522500
AlvaKirchenpeiler43220
AlvaGroßer Pfeiler522500
AlvaKirchenmauertor6102000
AlvaGroßer Kirchenmauerbogen757000
AlvaGruftpfeiler522500
AlvaKatakombenpfeiler522500
AlvaSteinpfeiler43220
AlvaVerwitterter Topf1860
AlvaGroßer Gruftschutthaufen31740
AlvaKriegsschrein-Ruinen7150000
AlvaKirchenmauer638000
AlvaSteinbrunnen35200
AlvaLeuchtturmüberreste7150000
AlvaSteintorbogen560000
AlvaDichte Bäume638000
AlvaVerzierter Baum522500
AlvaVerzierte Bäume757000
AlvaEingesponnener Baum49530
AlvaBaumhaus7150000
AlvaVaal-Altar638000
AlvaVaal-Pfeiler560000
AlvaZerstörte Säulen6102000
AlvaZerstörter Pfeiler57500
AlvaSumpfbaumstumpf43220
AlvaSumpfbaum522500
AlvaHungernder Verbannter43220
AlvaEntkräfteter Verbannter43220
AlvaVerängstigter Verbannter57500
AlvaVoller Rüstungsständer35200
AlvaBogenständer35200
AlvaRunder Waffenständer560000
AlvaHohenpforte-Waffenständer7150000
AlvaRüstungsständer12300
AlvaHelmständer12300
AlvaSitzende Löwenstatue425300
AlvaSchlafende Löwenstatue25760
AlvaStehende Löwenstatue6102000
AlvaGoldene Löwenstatue6244000
AlvaGroßes Aquäduktboot7150000
AlvaWanst-Bodenspieße638000
AlvaAufgespießtes Monster6102000
AlvaFleischklumpen638000
AlvaBlutnebel (Rot)757000
AlvaBlutnebel (Gelb)757000
AlvaBestien-Eistängel757000
AlvaBestien-Augensteg757000
AlvaAbsorbiertes Fleisch638000
AlvaWulstiges Fleisch638000
AlvaVerkümmerte Organe638000
AlvaGefäßauswuchs757000
AlvaSpitzen-Wall522500
AlvaDrüsenartige Anemone7150000
AlvaTumorartige Ansammlung638000
AlvaSchauerliche Zecke638000
AlvaAbgetrennte Köpfe57500
AlvaGartensäule425300
AlvaNadel der Entrückung560000
AlvaSarn-Palme522500
AlvaZerstörter Torbogen757000
AlvaGrabungsmaschine522500
AlvaHölzernes Brett31740
AlvaGrabenziegel2720
AlvaWäscheleinen-Pfosten43220
AlvaRuinensäule612700
AlvaBruchbude757000
AlvaTrümmerhaufen43220
AlvaArchäologenpflock1860
AlvaUralte Trümmer2720
AlvaFreiliegende Ruinen22160
AlvaAusgetrockneter Brunnen425300
AlvaGebirgsgras31740
AlvaGebirgsgeröll31740
AlvaWagenrad43220
AlvaOssuarium-Feuerschale522500
AlvaVerwittertes Grab43220
AlvaOssuarium-Tafel43220
AlvaOssuarium-Grab522500
AlvaOssuarium-Grabkreuz560000
AlvaOssuarium-Pfeiler560000
AlvaKnochenskulptur638000
AlvaKnochen-Vitrine757000
AlvaSchädelhaufen43220
AlvaMosaikmauer313800
AlvaBlutlache522500
AlvaArakaali-EI638000
AlvaGruthkul-Schrein7150000
AlvaRyslatha-Baum6102000
AlvaSaat der Verderbnis560000
AlvaSklavenkäfig49530
AlvaSklavenpferche-Fass22160
AlvaSklavenpferche-Bett35200
AlvaSklavenpferche-Bank31740
AlvaSklavenpferche-Etagenbett35200
AlvaSklavenpferche-Stuhl2720
AlvaSklavenpferche-Kiste43220
AlvaSklavenpferche-Esstisch522500
AlvaSklavenpferche-Zeichentisch22160
AlvaSklavenpferche-Teppich612700
AlvaSklavenpferche-Hocker1280
AlvaSklavenpferche-Tisch35200
AlvaSklavenpferche-Wagen57500
AlvaVaal-Rüstungsständer757000
AlvaVaal-Atlaskarte7150000
AlvaVaal-Block57500
AlvaVaal-Bücherregal425300
AlvaVaal-Vorhang31740
AlvaVaal-Figur313800
AlvaGroßer Vaal-Altar425300
AlvaVaal-Mechanismus6102000
AlvaVaal-Mumie6102000
AlvaVaal-Notizen522500
AlvaVaal-Lesetisch425300
AlvaRunder Vaal-Altar638000
AlvaVaal-Teppich313800
AlvaVerstreute Vaal-Papierblätter522500
AlvaQuadratförmiger Vaal-Altar638000
AlvaVaal-Statue560000
AlvaVaal-Tablette49530
AlvaVaal-Schatzkiste7150000
AlvaVaal-Waffenständer6102000
AlvaVerwitterte Vaal-Säule638000