Herausforderungsligen

Herausforderungsligen

Path of Exile veröffentlicht jedes Jahr mehrere temporäre Herausforderungsligen. Diese Ligen haben immer eine besondere Eigenschaft zu eigen, wie zum Beispiel eine neue Mechanik, neue Gegenstände und eine neu aufgesetzte Ökonomie. Jeder Spieler startet mit leeren Händen und Truhen, bis auf die üblichen Startgegenstände wie Fläschchen und Schriftrollen. Diese Ligen dauern gewöhnlich drei Monate.

Viele beliebte Bestandteile aus Path of Exile stammen ursprünglich aus Herausforderungsligen, wie zum Beispiel Tresore, Prophezeiungen, Essenzen, Risse, gequälte Seelen und viele mehr.

Bei Herausforderungsligen ist der Name Programm! Wenn du genug Herausforderungen meisterst, wirst du mit exklusiven Mikrotransaktionen und Versteck-Dekorationen belohnt, die es nur in dieser Liga gibt. Nach dem Ende einer Liga werden alle Gegenstände, Charakter, Fortschritt im Atlas, Meisterstufen und quasi alles, was dir sonst noch einfällt, in die jeweilige permanente Standard- und Hardcore-Liga verschoben. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, kannst du deine(n) Charakter(e) in der permanenten Liga wie gewohnt nutzen. Der Startzeitpunkt einer neuen Liga wird gewöhnlich mehrere Wochen im Voraus angekündigt. Der erste Tag ist immer aufregend und es wuselt nur so vor Spielern. Die Mehrheit der Spieler von Path of Exile spielen in diesen temporären Ligen. Wenn du selbst noch an keiner Liga teilgenommen hast, dann solltest du das unbedingt nachholen!

Wenn du genügend Herausforderungen in einer Liga meisterst, kannst du dir eine exklusive Versteck-Dekoration sichern.