Fertigkeitenbaum Das Kompendium

Der Passive-Fertigkeiten-Baum

Der Build deines Charakters besteht im Wesentlichen aus den Gegenständen, die du trägst, den Fertigkeiten- und Unterstützungsgemmen, die in diesen Gegenständen eingefasst sind, und den passiven Fertigkeitspunkten, die du im Passive-Fertigkeiten-Baum zugewiesen hast. Da der Passive-Fertigkeiten-Baum den Grundstein deiner Gegenstände und Gemmen bildet, ist er das Herz eines jeden Builds. Sobald du eine neue Stufe erreichst oder bestimmte Quests abschließt, erhältst du einen passiven Fertigkeitspunkt. Jeder Punkt kann im Passive-Fertigkeiten-Baum zugewiesen werden, um die Vorzüge der jeweiligen passiven Fertigkeit (auch 'Passive' genannt) zu erhalten. Du kannst Passiven nur dann Punkte zuweisen, wenn diese bereits mit anderen zugewiesenen Passiven verbunden sind. Der Baum enthält weitaus mehr passive Fertigkeiten, als du jemals zuweisen kannst. Überlege dir also genau, welche du auswählst, und plane am besten voraus. Es gibt drei Arten von passiven Fertigkeiten:

Viele Gruppierungen von passiven Fertigkeiten haben in der Mitte eine Abbildung, die dem Thema der gewährten Vorzüge entspricht. Wenn du dich auf eine bestimmte Form von Schaden oder Verteidigung ausrichten möchtest, suche dir eine passende Gruppierung aus, und halte Ausschau nach weiteren Gruppierungen, die dieselbe Abbildung haben.

Juwelenfassungen:

Der Passive-Fertigkeiten-Baum enthält auch Juwelenfassungen. In eine zugewiesene Juwelenfassung kann ein Juwel eingesetzt werden, jedoch gewährt die Fassung selbst keine Vorzüge:

Einen Build planen und verändern:

Der Baum wird von allen Charakterklassen geteilt, jedoch hat jede Charakterklasse einen anderen Startpunkt. Für die Planung zukünftiger Charaktere kann es hilfreich sein, die passiven Fertigkeiten in der Nähe jedes Startpunktes zu kennen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Zuweisung passiver Fertigkeiten rückgängig zu machen: entweder durch Korrekturpunkte, die du durch bestimmte Quests erhältst, oder durch Sphären der Reue. Du kannst pro Korrekturpunkt immer nur eine Zuweisung rückgängig machen. Stelle daher sicher, dass dir für deine geplanten Änderungen genügend Korrekturpunkte zur Verfügung stehen.