Prophezeiung Harbinger Rampage
Weihen Cluster-Juwel Das Pantheon Gegenstand Fertigkeitenbaum Fossil Katalysatoren Sphäre des Deliriums Skarabäus Breachstone Emblem Immerwährendes Juwel Weissagungskarte Shop
Auren und Herolde Das Kompendium

Auren und Herolde Das Kompendium

Auren und Herolde

Auren sind Fertigkeiten, die fortdauernd Dinge um dich herum beeinflussen. Die meisten Auren, wie zum Beispiel 'Hass', beeinflussen sowohl dich als auch Verbündete und Gruppenmitglieder im Umkreis. Üblicherweise gewähren sie dir einen bestimmten Vorzug, reservieren jedoch gleichzeitig einen Teil deines Manas, solange sie aktiviert sind.

Manche Auren beeinflussen stattdessen deine Gegner im Umkreis. Die Unterstützungsgemme 'Blasphemie' zum Beispiel verwandelt einen unterstützten Fluch in eine Aura, die einen Teil des Manas reserviert und Gegner verflucht, die den Radius der Aura betreten.

Reserviertes Mana kann nicht genutzt oder wiederhergestellt werden, solange zum Beispiel die Gemme, die für die Reservierung verantwortlich ist, aktiv ist. Überlege dir also genau, ob das Mana, das dir neben dem reservierten Teil übrig bleibt, für deine übrigen Fertigkeiten ausreicht. Dinge, die das Zusammenspiel von Fertigkeiten mit Mana verändern (wie zum Beispiel 'Blutmagie') treffen auch auf die Manareservierung zu. Herolde reservieren ebenfalls Mana und gewähren dir Vorzüge, ähnlich wie Aura-Fertigkeiten. Im Gegensatz zu diesen beeinflussen Herolde jedoch ausschließlich deinen Charakter. Herolde verfügen außerdem über eine besondere Funktionsweise, die mit Beeinträchtigungen interagiert. Manche Auren reservieren kein Mana oder haben keine fortdauernde Wirkung. Das trifft auf die Vaal-Versionen von Auren zu, wie etwa Vaal-Anmut. Die Vaal-Versionen von Auren verfügen zwar über eine begrenzte Dauer, gewähren jedoch in der kurzen Zeit, in der sie aktiv sind, äußerst starke Boni.

Jeder Herold interagiert in gewisser Weise mit seiner jeweiligen Beeinträchtigung.